Die Fraktionen der Grünen, der SPD und der FDP im Bayerischen Landtag haben beschlossen, einen Parlamentarischen Untersuchungsausschuss einzusetzen, der dem Filz-Verdacht zwischen CSU und Freistaat nachgehen soll. Die CSU-Abgeordneten Alfred Sauter (Landtag) und Georg Nüßlein (Bundestag) hatten kräftig Kasse gemacht beim Verkauf von Corona-Schutzkleidung an staatliche Abnehmer. Trotzdem ist Alfred Sauter immer noch Mitglied des Landtags. Die Oppositionsparteien nehmen das zum Anlass, alle Geschäfte der vergangenen zehn Jahre zwischen Abgeordneten und Freistaat sowie auch die Tandler-Deals offenlegen zu wollen. Vielleicht ist da ja noch viel mehr gelaufen, was nicht in Ordnung sein könnte.